SCHOEPS
MK 4

Kapsel, Niere
Zur Zeit nicht Verfügbar
Katalogpreis
CHF 849.00

Beschreibung

Die MK 4 ist unsere meistverkaufte Kapsel, verbindet sie doch höchste Klangqualität mit optimaler Rückwärtsdämpfung. Grundlage hierzu ist ihr ebener Frequenzgang und eine Richtwirkung, die bei allen Frequenzen gleich bleibt. Somit hat dieser Kapseltyp auch im diffusen Schallfeld einen ähnlich konstanten Frequenzgang mit einem leichten Anstieg bei 10kHz. Das Klangbild ist daher sowohl bei direkter als auch seitlicher Einsprache sowie für diffusen Schall (Nachhall) im Raum verfärbungsfrei.
 
Die MK 4 wurde im Hinblick auf die Unempfindlichkeit für rückwärtig einfallenden Schall optimiert. Wie für die klassische Niere kennzeichnend, beträgt die Dämpfung bei seitlichem Einfall unter 90° 6dB, bei Einfall von der Rückseite 20 bis 30dB. Diffus einfallender Schall wird um 4,8dB schwächer wiedergegeben als frontal auftreffender, ein Wert, der dem Bündelungsmaß (siehe Seite 21 unten) entspricht. Je größer dieses ist, desto weniger ”Raum” überträgt ein Mikrofon und desto geringer ist seine Anfälligkeit für akustische Rückkopplungen.
 
Durch ihre Richtwirkung kann die MK 4 bei gleicher Hallbalance etwa 1,7-mal so weit entfernt von der Schallquelle aufgestellt werden wie ein Druckempfänger gleicher Empfindlichkeit.
 
Mikrofonkapseln von Kondensatormikrofonen können nicht direkt an Mikrofonkabeln oder -eingängen betrieben werden. Hierzu bedarf es der Zwischenschaltung eines Mikrofonverstärkers. Jede MK-Kapsel der Colette-Serie muss also mit einem Mikrofonverstärker verschraubt werden und bildet erst zusammen mit ihm ein komplettes Mikrofon. Die CMC6U’s und CMC1U’s können an 12V- und 48V-Phantomspeisung betrieben werden. Die Leistungsaufnahme ist bei 12V geringer, was beim Batteriebetrieb von Vorteil ist.
 
Der CMC 1 ist unser neuester Colette-Verstärker, er ist ungefähr 60% kleiner und 40% leichter als der CMC 6, mit reduziertem Stromverbrauch. Er ist ohne jeden Kompromiss statt einem CMC 6 mit allen Bestandteilen des Colette-Systems einschliesslich der MK-Kapseln einsetzbar. Somit bietet er kompromisslose Miniaturisierung für Anwendungen, bei denen die Größe des Mikrofons eine Rolle spielt.
 

Spezifizierungen

  • Nierencharakteristik
  • Universell einsetzbar
  • Weitgehende Frequenzunabhängigkeit der Richtwirkung
  • Bevorzugter Einsatz: Gesangsaufnahmen, für Sprecher, Redner, Musikinstrumente, als Stützmikrofon, für XY-, ORTF- und MS-Stereoaufnahmen

Dokumentationen

Handbuch
Kostenlos unsere Berater anrufen021 925 30 00
Kostenlos unsere Berater anrufen 021 925 30 00