SCHOEPS
CMC 1 U

Miniatur-Mikrofonverstärker, inkl. SG 20, Holzetui,
Zur Zeit nicht Verfügbar
Katalogpreis
CHF 849.00

Beschreibung

Mikrofonkapseln von Kondensatormikrofonen können nicht direkt an Mikrofonkabeln oder -eingängen betrieben werden. Hierzu bedarf es der Zwischenschaltung eines Mikrofonverstärkers. Jede MK-Kapsel der Colette-Serie muss also mit einem Mikrofonverstärker verschraubt werden und bildet erst zusammen mit ihm ein komplettes Mikrofon. Der CMC 1 U kann an 12V- und 48V-Phantomspeisung betrieben werden. Die Leistungsaufnahme ist bei 12V geringer, was beim Batteriebetrieb von Vorteil ist.

Der CMC 1 ist unser neuester Colette-Verstärker, er ist ungefähr 60% kleiner und 40% leichter als der CMC 6. Er ist ohne jeden Kompromiss statt einem CMC 6 mit allen Bestandteilen des Colette-Systems einschliesslich der MK-Kapseln einsetzbar. Somit bietet er kompromisslose Miniaturisierung für Anwendungen, bei denen die Größe des Mikrofons eine Rolle spielt.
Kompromisslose Miniaturisierung heißt bei SCHOEPS:
Die elektrischen und klanglichen Eigenschaften des CMC 1 stehen dem CMC 6 in nichts nach. Im Gegenteil: durch aufwändiges, modernes Elektronik-Design konnten überragende elektrische Eigenschaften erzielt werden. So ist er besonders hoch aussteuerbar (135 dB-SPL mit der MK 4) und verbraucht trotzdem sehr wenig Strom (2 mA bei P48).

Eigenschaften:
• konstanter Frequenzgang
• geringer Stromverbrauch
• hohe Aussteuerbarkeit
• sehr geringe Verzerrungen
• für den Betrieb an 12 V- oder 48 V-Phantomspeisung
• hohe Unterdrückung von Störungen auf das Mikrofonkabel
• sicher gegen HF-Einstreuungen mit „RFI Shield“
• frequenzunabhängiger Impedanzfrequenzgang
• zuverlässiger Betrieb auch bei schwacher Phantomspeisung
• symmetrische, übertrager- und kondensatorfreie Ausgangsstufe im A-Betrieb
• oberhalb 20 kHz ist das Signal zum Schutz vor Störungen im Ultraschallbereich gedämpft, welche z. B. durch den Ultraschall-Autofokus einer Filmkamera auftreten können.

Spezifizierungen

  • Übertragungsbereich : 20 Hz-20 kHz
  • Empfindlichkeit : siehe entsprechende Kapsel
  • Maximale Ausgangsspannung : 1,8 V (5 dbV) bei 1 kΩ Last
  • Grenzschalldruckpegel (THD < 0.5 %) : 135 dB-SPL (P48) mit MK 4
  • 131 dB-SPL (P12) mit MK 4
  • Low Cut Filter : 20 Hz, 12 dB/Okt
  • Ausgangsimpedanz : 50 Ω +/- 1 Ω (8 Hz - 50 kHz)
  • Kleinste empfohlene Lastimpedanz : 1 kΩ
  • Gleichtaktunterdrückung der Ausgänge (CMRR) (bei 1 kHz) : > 55 dB
  • Maximale Kabellänge : > 400 m
  • SCHOEPS RFI Shield : Ja
  • Spannungsversorgung / Zulässiger Bereich : P48 / 30-52 V
  • P12 / 11-13 V
  • Stromaufnahme : 2 mA (P48) / 3 mA (P12)
  • Ausgang : XLR-3M, analog, 1 Kanal
  • Länge : 36 mm
  • Durchmesser : 20 mm
  • Gewicht : 36 g
  • Oberfläche : matt-grau (g) oder Sonderlackierung

Dokumentationen

Handbuch
Kostenlos unsere Berater anrufen021 925 30 00
Kostenlos unsere Berater anrufen 021 925 30 00